Lernende

Lehrlingsausflug 2018

Auf der zweitägigen Lehrlingsreise durften wir verschiedene Eindrücke erleben. Es begann mit einer Besichtigung der Firma Fritz Studer AG in Steffisburg, in der wir einen Einblick in die Präzisionsschleiferei wie auch einer komplexen Montagestrasse erhielten.

Nach der Besichtigung gab es einen kleinen Stopp in der Altstadt von Thun. Am Nachmittag wurde es in Interlaken mit einem Brain Jogging bei den Mystery Rooms noch spannend. Danach fuhren wir zum Berghaus Oberaar wo wir auch die Nacht verbrachten.

Am nächsten Tag waren wir auf einem Rundgang durch das Grimsel Kraftwerk. Das Grimsel Kraftwerk ist eine von 13 Anlagen, die rund 2400 Gigawattstunden produzieren, diese Menge entspricht dem Strom für gut eine Million Einwohner.

Nach diesen eindrücklichen zwei Tagen ging es wieder auf die Heimreise nach Aarwangen.

zurück weiter