Bearbeitungszenter für grosse Composite-Bauteile

Die Bunorm AG konnte das Projekt als GU in Zusammenarbeit mit diversen Dienstleistungsbetrieben für einen internationalen Kunden umsetzten. Das Projekt wurde in einem Zeitraum von 2 Jahren erfolgreich realisiert.

Engineering:

  • Zusammen mit einem erfahrenen Engineering-Partner wurden Konzepte / FE-Analysen / Zeichnungen / Risikoanalyse und Bedienungsanleitung erarbeitet.
     

Produktion:

  • Alle Schweissbaugruppen sowie die mechanischen Bauteile wurden intern produziert.
     

Montage:

  • Durch die Grösse der Anlage, konnte diese nicht komplett im Werk in Aarwangen aufgebaut und getestet werden. Die Anlage besteht aus mehreren Hauptbaugruppen welche einzeln im Haus aufgebaut und komplett getestet wurden.
  • Die gesamte Anlage wurde in vier Etappen am finalen Standort in Übersee komplett montiert.
     

Spedition:

  • Alle Bauteile wurden termingerecht in acht Lieferungen (See und Luftfracht) nach Übersee transportiert.
     

Bemerkungen:

Abmessung:                    6.5x27x7.4m (BxLxH)
Gewicht:                           ca. 75to
Anz. Einzelteile:              97800 Teile
Bearbeitungsschlitten:   5 Bearbeitungsstationen für Trenn- Fräs- und Bohroperationen

 

Weitere interessante Artikel finden Sie hier im Archiv.

zurück weiter