Geschichte

Familienunternehmen

Gegründet im Jahr 1965, stellte unser Familienunternehmen zunächst Artikel für die Feuerwehr und den Zivilschutz her.
Zunehmend entwickelte sich das Kerngeschäft Richtung Maschinenbau. Heute ist die Bunorm AG spezialisiert auf die Bearbeitung grosser Maschinenbauteile.
Auf einem umfangreichen, stets ausgebauten Maschinenpark können heute Teile bis zu einer Länge von 18000 mm mechanisch bearbeitet werden.

2008   |   65 Mitarbeiter davon, 8 Lernende, 10 Hauptkunden, 15 CNC-Maschinen, 1 Schweiss-Roboter

1990   |   erstes Portalbearbeitungszenter

1984   |   erstes CNC-Bearbeitungszenter; Wandel zu Maschinenbau

1972   |   Umzug nach Aarwangen, Hydraulische Pressen, Skiservicemaschinen

1965   |   Gründung der BUNORM Burri & Morgenthaler AG , Feuerwehr- und Zivilschutzartikel